Geflochtene Schnüre

Geflochtene Schnüre

Die geflochtene Angelschnur zählt zu den ältesten Angelschnüren überhaupt. Geflochtene Angelschnur dann zum Einsatz, wenn eine Schnur mit wenig Dehnung und hoher Knotenfestigkeit gewünscht ist. Geflochtene Schnüre wurden ursprünglich aus natürlichen Fasern wie Baumwolle oder Leinen hergestellt. Moderne Angelschnüre bestehen aus Kunstfasermaterial wie Dacron, Spectra oder Micro Dyneema. Dank der hohen Abriebfestigkeit können Geflechtschnüre auch dort eingesetzt werden, wo Steinpackungen oder scharfen Kanten das Fischen mit Monoschnur erschweren. Die geringe Dehnung erlaubt eine saubere Kunstköderführung und gute Bisserkennung – selbst bei vorsichtigen Anfassern.

11 Artikel

pro Seite

11 Artikel

pro Seite