Angelknoten: Der Albright-Knoten zählt zu den absoluten Basic-Angelnknoten – jeder Angler sollte diesen Angelknoten beherrschen. Wie der Albright-Knoten geht, liest Du hier im nachfolgenden Artikel (Angelknoten binden, gute Angelknoten, Albright-Knoten, Albright Knoten binden, wie geht der Albrightknoten) …

Angelknoten: Der Albright-Knoten

Zweck: Verbindung zweier Schnüre, zum Beispiel Geflecht und Mono

Albright-Knoten
Albright-Knoten

Der Albright-Knoten zählt zu meinen persönlichen Favoriten und stellt eine einfache Alternative zum Alberto-Knoten dar. Er kommt dann zum Einsatz, wenn ich beispielsweise geflochtene Hauptschnur und monofile Vorfachschnur miteinander verbinde. Dabei können die Schnüre ruhig unterschiedliche Durchmesser besitzen – der Albright-Knoten hält stets, was er verspricht. Und so bindest Du den Albright-Knoten:

  1. Bilde mit der Geflochtenen eine Schlaufe und stecke das Ende der Vorfachschnur hindurch
  2. Lege die Vorfachschnur von unten um die Hauptschnur
  3. Wickel nun das Vorfach ca. 10 Mal um die gedoppelte Hauptschnur in Richtung Schlaufenkopf
  4. Stecke anschließend das freie Ende durch die Schlaufe, anschließend leicht befeuchten
  5. Den Knoten zum Schluss festziehen und die überstehenden Enden abschneiden

Nach diesen 5 Schritten ist der Albright-Knoten fertig. Viel Spaß beim Binden und anschließend am Wasser!

Tipp

Damit der Albright-Knoten immer gelingt, muss das Schnurende in selber Richtung durch die Schlaufe geführt werden, wie zu Beginn (Schritt 3). Bei Verbindungen zwischen Mono und Geflecht wird mit der Monofilen die Schlaufe gelegt und die Geflochtene um sie herum mindestens 16 Mal gewickelt.

Verwandte Artikel im Überblick

Wer noch nicht genug von Angelknoten hat, findet hier einen weiteren Artikel zum Thema Angelknoten. Hier erfährst Du Schritt für Schritt wie die wichtigsten Angelknoten gebunden werden.

Angelschnüre gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Wie soll man da noch den Überblick behalten? Ob Du die richtige Angelschnur fischt, erfährst Du im Artikel “Angelschnur – fischt Du die RICHTIGE?“. Von Mono bis Geflecht und Hybrid-Schnur – hier findest Du die wichtigsten informationen zu modernen Angelschnüren.

Schneller zum Fisch

Ohne die richtige Schnur ist das Knotenbinden natürlich unmöglich. Eine Schnur, die ich zum Angeln (und natürlich auch für den Schlaufen-Knoten) wärmstens empfehlen kann, ist die neue Konger CC Cristal Clear Fluurocarbon-Coated Hybrid-Angelschnur, die sich sowohl als Vorfachschnur und Hauptschnur bestens eignet.

Wer auf 100% feinstes Fluorocarbon setzen will, ist mit der Kamatsu Techron 100% Fluorocarbon Angelschnur aus dem Hause TORAY in Japan perfekt bedient.

Noch Fragen? Facebook!

Angel-Tipp-von-SeanWenn Du weitere Fragen zum Thema Angelknoten oder Albright-Knoten hast, werde Fan meiner Seite auf Facebook und schicke mir dort eine Nachricht! Ich beantworte sie so bald wie möglich – ich freue mich, von Dir zu hören.

Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

S.Perez

Latest videos